Rezepte

Avocado Eis mit Kokosmilch – vegan, cremig und lecker!

Avocado Eis

Avocado und Eis – getrennt hören sie sich lecker an, aber zusammen? Für den ein oder anderen hört sich es ein wenig merkwürdig an, aber Avocado Eis mit Kokosmilch ist traumhaft! Genau das richtig für Avocado Fans an heißen Sommertagen. Es ist nicht nur lecker und leicht zubereitet, sondern durch die gesunden Fette der Avocado auch noch gesund.

Zutaten (für 4 Portionen)

3 reife Avocados
130 ml Agaven Dicksaft
400 ml Kokosmilch
1 Prise Salz
1 Limette

Anstatt des Agaven Dicksaftes kannst Du auch Honig zum Süßen verwenden.

Die Limette gibt dem Eis eine frische Note. Außerdem verhindert sie, dass die Masse beim Einfrieren braun wird.

Zubereitung

1. Halbiere die Avocado und entferne den Kern. Löse nun das Fruchtfleisch heraus und gebe es zusammen mit dem Agaven Dicksaft in ein Mixer. Püriere nun die Zutaten zu einer gleichmäßigen cremigen Masse.

2. Gib den Saft der Limette, die Kokosmilch und Salz zu der Masse und rühre alles kräftig um.

3. Fülle alles in die Eismaschine und lass das Eis jetzt gefrieren. Je nach Maschine dauert das unterschiedlich.

Tipp: Solltest Du keine Eismaschine haben, kannst Du Dein Eis trotzdem machen: Fülle die Masse in eine Schüssel und gib sie ins Gefrierfach. Mische alles aller 15 Minuten mit einer Gabel gut durch, so dass das Avocado Eis gleichmäßig gefriert. Mit dieser Methode wird das Eis nicht so cremig, schmeckt aber trotzdem.

Viel Spaß beim Nachmachen!


Über den Autor
Kevin

Mein Name ist Kevin Kühn, leidenschaftlicher Koch und ich liebe Avocados!

In meinem Avocado Magazin möchte ich Dir zeigen, was in der gesunden Frucht steckt und was man alles Leckeres daraus zaubern kann.

Kommentiere
Klicke hier, um zu kommentieren

[Gesamt: 3   Durchschnitt:  5/5]

Newsletter

Erhalte regelmäßig Rezepte, Tipps & Tricks bequem in Dein E-Mail Postfach.
 
Du kannst den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.